Exponate

Fiat G 91

Seit Abnahme der Fiat von Ihrem Standsockel als Gateguard wurden die Tragflächen abgenommen. Alle Klappen die durch den jahrelangen Aufenthalt im Freien festgefressen waren wurden in mühevoller Kleinarbeit wieder gangbar gemacht. Durch bestehende Kontakte unserer Mitglieder konnten wir an ein Fahrwerk gelangen das mittlerweile eingebaut wurde. Die Tragflächen wurden nach kompletter Überarbeitung Anfang November 2011 wieder an den Rumpf geflanscht. Das Cockpit und der Schleudersitz wurden Anfang 2012 komplettiert. Nächste Baumaßnahmen sind der Waffenanlagenbau (demilitarisiert nach KWKG) und dei Überarbeitung der Außenhaut.

Bell UH 1D

Nach Anlieferung und der Umladung auf einen vereinseigenen Trailer durch unsere Mitglieder wurde die Bell in die Museumshalle eingebracht. Dort wurde der Rotorträger und das Heckteil wieder montiert.
Die Haupt-Rotorblätter wurden kürzlich als Sachspende dem Verein übergeben und montiert.
Zur Zeit sind wir auf der Suche nach Bordinstrumenten um das Cockpit wieder einzurichten.

Me 323

Unzählige Fundteile der Me 323 aus dem Fliegerhorstbereich und diverse Einzelteile die von unseren Mitgliedern beschafft wurden, werden gereinigt und ausgestellt. Aus alten Dokumenten und Bauplänen konnten wir bestimmte Baugruppen zuordnen und möchten soweit es möglich ist die äußere Flügelsektion als Grundgerüst wieder herrichten.